Von früher bis heute

Die Steiff Story.

Margarete Steiff – Die Geschichte wahr gewordener Kinderträume

Unsere Gründerin Margarete Steiff war in vielerlei Hinsicht eine bemerkenswerte Persönlichkeit. Vollkommen unüblich für die damalige Zeit erkämpfte sie sich als junges Mädchen, gegen viele Widerstände, ihren Platz im Leben und wurde eigenständige Unternehmerin.

Mit einem Nadelkissen in Form eines kleinen Stoffelefanten schrieb sie das erste Kapitel einer beispiellosen Erfolgsgeschichte, die heute noch, nach über 140 Jahren, fortgeschrieben wird.Dank der liebevollen Hingabe und des Qualitätsbewusstseins aller MitarbeiterInnen bleiben die persönliche Geschichten von Margarete Steiff und der Margarete Steiff GmbH noch heute untrennbar miteinander verbunden.

Wer an sich selbst glaubt, ist frei.
Margarete Steiff

  • 1847

    Margarete Steiff wird geboren

    Am 24. Juli 1847 wird unsere Firmengründerin Margarete in Giengen an der Brenz geboren. Mit 18 Monate erkrankt sie an Kinderlähmung.Die lebenslustige Margarete erkämpft trotz der schweren Einschränkungen ihren Platz im Leben.

    1847 margarete steiff gruenderin
  • 1877

    Der Grundstein wird gelegt – der Schritt in die Selbstständigkeit

    Margarete gründet ihr Filzkonfektionsgeschäft und verkauft erfolgreich selbst angefertigte Kleidungsstücke und Haushaltsartikel. Bald kann sie mehrere Näherinnen beschäftigen.

    1877 filzkonfektionsgeschaeft steiff
  • 1880

    Das Elefäntle entsteht

    Das offizielle Gründungsdatum unserer Manufaktur Steiff. In einem Modejournal sieht Margarete das Schnittmuster für einen kleinen Stoffelefanten. Nach dieser Vorlage näht sie das „Elefäntle“. Der als Nadelkissen gedachte Filz-Elefant wird in kürzester Zeit ein beliebtes Kinderspielzeug. Schon bald erscheint der erste Steiff Katalog und zeigt neben Elefanten auch Affen, Esel, Pferde, Kamele, Schweine, Mäuse, Hunde, Katzen, Hasen und Giraffen.

    1880 filzelefant erstes kinderspielzeug steiff
  • 1893

    Die Margarete Steiff Filzwarenfabrik wird gegründet

    Am 3. März 1893, wird die Spielwaren-Fabrik als „Margarete Steiff, Filzspielwarenfabrik Giengen/Brenz“ ins Handelsregister eingetragen. Erstmals werden unsere Spielwaren auf der Leipziger Spielwarenmesse präsentiert. Margarete beschäftigt nun 4 Näherinnen und 10 Heimarbeiterinnen.

    1893 eintrag handelsregister steiff
  • 1895

    Harrods verkauft erste Steiff Produkte

    Unsere erste ausländische Geschäftsbeziehung zu Harrods, London, entsteht.

    1895 geschaftsbeziehung mit harrods
  • 1897

    Richard Steiff wird Teil des Unternehmens

    Richard Steiff, der kreative Lieblingsneffe von Margarete, tritt, nach dem Besuch der Kunstgewerbeschule in Stuttgart und dem Studium in England, ins Unternehmen ein. Seine Tierskizzen sind Grundlage für viele unserer Steiff Kreationen.

    1897 unternehmenseintritt richard steiff
  • 1902

    Der Teddybär wird geboren

    Richard Steiff entwirft den Bären „Bär 55 PB“, den weltweit ersten Plüschbären mit beweglichen Armen und Beinen. Das Original. Bei der Suche nach dem geeigneten Material findet Richard den anschmiegsamen Mohairplüsch, hergestellt von der Florweberei Schulte in Duisburg. Richard darf seinen Bären auf der Leipziger Spielwarenmesse präsentieren.und dieser erobert sofort die Welt. Der Durchbruch gelingt, als ein amerikanischer Händler den Bären entdeckt und davon 3000 Exemplare bestellt. Der Bär wird zum Verkaufserfolg in den USA.

    1902 teddybaer pb 55 richard steiff
  • 1903

    Ein neues Gebäude entsteht

    Der im Volksmund als „Jungfrauenaquarium“ bezeichnete Ostbau in einer Doppelglasstahlkonstruktion wird gebaut. Später folgen weitere Gebäude dieser Art, die heute unter Denkmalschutz stehen.

    1903 jungfrauenaquarium ostbau
  • 1904

    „Steiff - Knopf im Ohr“ – ein Markenzeichen entsteht

    Um die Steiff Tiere vor Nachahmung zu schützen, wird von Franz Steiff, dem Neffen von Margarete, das noch heute geschützte Markenzeichen, der berühmte „Knopf im Ohr“ entwickelt. Zunächst ist der Knopf mit einem Elefanten versehen, dieser wird im Laufe der Jahre jedoch durch den Schriftzug „Steiff“ ersetzt.

    1904 entwicklung markenzeichen knopf im ohr
  • 1906

    Der Steiff Bär wird zum Teddybär

    Am Erfolg des Steiff Bären und an seiner Namensgebung ist der amerikanische Präsident Theodore Roosevelt, dessen Spitzname „Teddy“ lautet, maßgeblich beteiligt. Dieser weigerte sich bei einem Jagdausflug auf einen hilflosen, an einer Leine festgebundenen Bären zu schießen. Daraufhin wurde er von dem Karikaturisten Cliffort K. Berryman in der Washington Post zusammen mit einem kleinen Bären dargestellt. Dies ist für unseren Teddybären die beste Werbung, der Teddy-Boom beginnt und unsere Marke Steiff erreicht einen weltweiten Bekanntheitsstatus.

    1906 steiff baer wird teddy
  • 1907

    Teddybär Boom

    Steiff produziert mit 400 Mitarbeitern und 1.800 Heimarbeitern 1.700.000 Spielartikel und 973.99 Teddybären!

    1907 teddybaer boom
  • 1909

    Margarete stirbt

    Margarete Steiff stirbt am 9. Mai im Alter von 61 Jahren im Kreise der Familie in Folge einer Lungenentzündung. Nach ihrem Tod wird das Unternehmen von ihren Neffen weitergeführt und das Spielwaren- und Plüschsortiment weiter ausgeweitet.

    1909 tod margarete steiff
  • 1925

    Einführung der Fließbandfertigung
    In den harten Kriegs- und Nachkriegsjahren muss sich Steiff im Sortiment anpassen – zellstoffartige Materialien lassen den so genannten „Papier-Teddybär“ entstehen, Spielwaren aus heimischen Hölzern werden ins Sortiment aufgenommen.

    Die Goldenen Zwanziger beleben wieder die Nachfrage nach Stoff und Plüsch. Steiff führt die Fließbandfertigung ein, um die hohe Nachfrage nach unseren Produkten zu befriedigen.

    1925 beginn fliessband fertigung
  • 1931

    Erste Kooperation mit Disney
    Im Jahr 1931 entstehen die ersten Figuren gemeinsam mit Disney. Eine Partnerschaft, die bis heute andauert.

    1931 erste kooperation mit disney
  • 1947

    Der Neubeginn
    Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges wagt Steiff den Neustart. Bereits ein Jahr später beschäftigt unser Unternehmen fast 1.000 Mitarbeiter. Fünf Jahre später fast doppelt so viele.

    1947 neustart nach zweitem weltkrieg
  • 1951

    Igel Mecki erobert die Welt
    Die Comic-Figur „Mecki“ wird von Steiff in Lizenz hergestellt, „Igel Mecki“ und Teddybär „Zotty“ erobern die Welt.

    1951 firmenjubilaeum 100 jahre steiff
  • 1980

    100 Jahre Steiff
    Zum 100-jährigen Firmenjubiläum wird unser Steiff Museum in Giengen eröffnet. Im selben Jahr beginnen wir für Sammler und Liebhaber Repliken in limitierter Anzahl zu fertigen.

    1980 steiff beteiligungsgeselschaft entsteht
  • 1992

    Der Steiff Club wird gegründet
    Unser Steiff Club für Liebhaber und Sammler von Steiff Produkten wird am 1. April 1992 geboren. Unsere erste Niederlassung in den USA, die Steiff North America Inc., wird gegründet.

    1992 niederlassung nord amerika gruendung steiff club
  • 2000

    Das Jahr der Charities
    Weltrekord bei einer karitativen Versteigerung zugunsten der MAP im Oktober in Monaco: 213.720,00 € zahlt ein koreanische Sammler für einen unserer besonders gestalteten Steiff Teddybären.
    Im November findet die große Charity zugunsten des Roten Kreuzes in London statt. Die von Madonna, Shirley Bassey, Charlotte Church und andere Weltstarts ausgestatteten Steiff Bären erzielen einen Erlös von mehr als 50.000 £.

    Im Dezember wird ein Steiff Bär von 1912 für 150.212,87 € bei Christie’s in London versteigert.

    Ebenfalls in diesem Jahr kommt unsere erste Steiff Kinderkollektion, in Lizenz gefertigt, auf den Markt.

    2000 designer kollektion louis vuitton
  • 2005

    Eröffnung des phantastischen Steiff Museums
    Anlässlich des 125-jährigen Firmenjubiläum öffnet unser neues Steiff Museum in Giengen seine Pforten.
    Freut euch auf animierte Traumwelten auf 2.400 m² Fläche, Ausstellung historischer Steiff Tiere, den weltgrößten Steiff Streichelzoo und die größte und längste Steiff Schlangenrutsche.

    2005 eroeffnung steiff museum
  • 2006

    Erster Steiff Sommer in Giengen
    Zum ersten Mal wird auf unserem Firmengelände in Giengen der Steiff Sommer veranstaltet - ein großes Sommerfest, das ganz im Fokus der Steiff Freunde und Familien steht und jede Menge Spaß und Spannung für alle Altersgruppen bietet.

    2006 stieff teddy mit hut sommer
  • 2008

    Steiff trifft Karl Lagerfeld
    Die schon zu Lebzeiten legendäre Stil-Ikone Karl Lagerfeld designt ganz spezielle Steiff Plüschtiere, die schnell vergriffen sind und begehrte Raritäten für Steiff Liebhaber werden.

    2008 designer teddy karl lagerfeld
  • 2010

    Der weltgrößte Steiff Streichelzoo wird eröffnet
    Unser Steiff Museum ist um eine Attraktion reicher. Kinder können bei uns auf lebensgroßen Tigern, Elefanten und Kamelen durch die exotische Dschungellandschaft reiten oder unter Palmen mit imposanten Gorillas kuscheln.

    2010 riesen kuscheltiere steiff
  • 2018

    Steiff erhält den Disney Heritage Award
    1931 kam es zur ersten Kooperation zwischen Disney und Steiff. Viele gemeinsame faszinierende Plüschtiere folgten. In diesem Jahr erhalten wir von Steiff eine ganz besondere Ehre: den Disney Heritage Award. Im gleichen Jahr holen wir die Kinderkollektion ins Haus und designen und fertigen diese ab sofort in eigener Regie.

    2018 bild margarete steiff mit weissen teddy
  • 2020

    Steiff wird 140 Jahre
    140 Jahre immer neue Produktinnovationen und unzählig viele, glückliche Kinderherzen weltweit. Stolz blicken wir auf unsere Geschichte zurück, von der Erfindung des Plüschtiers bis in die heutige Zeit.
    Im gleichen Jahr wird Margarete Steiff mit einem Platz in der berühmten "Hall of Fame" der Spielzeugindustrie geehrt.

    2020 logo 140 jahre steiff
  • 2021

    Das Jahr des Storytellings
    Wir lassen unsere Tiere nun auch in liebevollen Büchern und Hörspielen ihre Geschichten erzählen. Gemeinsam mit unseren Partnern Tonies, DK und Leonine kommen diese wundervollen Produkte auf den Markt und faszinieren nun auch auf diese Art.

    2021 steiff kuscheltiere mit buch
  • 2022

    Das Jahr der Jubiläen
    Ein Original wird 120 Jahre und dies ist 2022 ein Grund, unseren Steiff Teddy besonders zu feiern. 175 Jahre Margarete und 145 Richard stehen für sich. Und auch der Steiff Club blickt auf stolze 30 Jahre zurück.

    2022 stieff teddy wird 120 jahre
Von früher bis heute

Die Geschichte des Teddybären

Wusstest du eigentlich, woher der Teddybär seinen Namen hat?

Zur Story
Unternehmen

Die Steiff Manufaktur. So entsteht ein Unikat.

Erfahre, wie jedes Steiff Tier, das ein Kind ein Leben lang begleitet, die Reise in die Welt antritt.

Mehr erfahren
Steiff Museum

Ein tolles Ausflugsziel für Groß und Klein.

Entdecke ein außergewöhnliches Ausflugsziel voller Überraschungen, Erlebnisse und Emotionen.

Mehr erfahren